SV Bayer 08 für Projekt ausgezeichnet

SV Bayer Uerdingen 08 überzeugt beim Vereinswettbewerb des Landessportbundes NRW

Mit dem Projekt „Motivationstraining für Trainer und Übungsleiter“ stellt der Verein die Schlüsselfunktion des Trainers im Leistungssport in den Fokus.

Der Schwimmverein Bayer Uerdingen 08 zählt zu den Gewinnern des vom Landessportbundes NRW ausgeschriebenen Vereinswettbewerbs „Schlüsselfunktion Trainer/-in – innovative Vereinsprojekte im Leistungssport“. In Kooperation mit mentaltalent.de des sportpsychologischen Instituts der Deutschen Sporthochschule Köln startet der Verein das Projekt „Motivationstraining für Trainer im Leitungssport.“

Neben dem Training gewinnt eine sportpsychologische Betreuung im Leistungs- und Nachwuchssport zunehmend an Bedeutung. Dies ist auch dem Schwimmverein Bayer Uerdingen 08 bewusst, sodass er sich dem Thema in diesem Jahr verstärkt widmen wird. In mehreren halbtägigen Workshops werden die Trainerinnen und Trainer die unterschiedlichen Themen, mit denen sie tagtäglich konfrontiert sind und die auch Einfluss auf das Training haben, beleuchten. Dazu zählen unter anderem die Stärkung des Trainers im Umgang mit der schulischen Situation der Athleten oder der Elternarbeit. Aber auch das Thema Stress und Eigenmotivation werden näher betrachtet werden. In den Workshops sollen Strategien entwickelt werden, die Trainerinnen und Trainer in ihrem Umgang mit den jungen Leistungssportlern stärken sollen und sich damit auch positiv auf die Entwicklung des Athleten auswirken. Alle erarbeiteten Inhalte werden durch die Projektleitung in regelmäßigen Abständen evaluiert und bei Bedarf angepasst. Der erste Projektabschnitt ist auf ca. zwölf Monate mit insgesamt sechs Workshops ausgelegt. Grundsätzlich wird eine nachhaltige, langfristige Strategie verfolgt.


Überreicht wurde die Auszeichnung am 17.02.2019 im Vorfeld des Bundesligaspiels zwischen Bayer 04 Leverkusen und Fortuna Düsseldorf an zwölf geladene Vereine. Als Vereinsvertreter des SV Bayer Uerdingen 08 nahmen Abteilungsleiterin Schwimmen Gaby Wienges-Haupt und Vereinsmitarbeiter Tim Wollthan die Urkunde entgegen.

3. Sport Gala Krefeld

In festlichem Rahmen und heiterer Stimmung wurden im Stadtwaldhaus die besten Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Leistungen im Sportjahr 2018 ausgezeichnet.

Die Hockeyspielerin Anne Schröder und Eishockeyprofi Christian Ehrhoff gewannen in den Kategorien „Sportlerin“ und „Sportler des Jahres 2018“, der Männer-Achter des Crefelder Ruderclubs, die Dolphins Allstars und die Dolphins Coed entschieden die Mannschaftskategorien für sich.

Daneben wurden an dem Abend ebenfalls 38 Perspektivsportlerinnen und -sportler geehrt, die im vergangenen Jahr in ihren Altersklassen nationale und internationale Erfolge feiern konnten.

Den Sonderpreis in der Kategorie „Herausragende Spitzensportförderung” erhielt der Fischelner Sportverein, der KFC Uerdingen wurde als „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen Preisträgern und möchten uns nochmal unseren Sponsoren Tölke & Fischer, Brauerei Königshof, SC Bayer 05 Uerdingen, SV Bayer Uerdingen 08, BauFormArt und NIKA Medical Produkte sowie unseren Hauptsponsoren SWK und Sparkasse Krefeld für ihre Unterstützung bedanken! Ein großes Dankeschön auch an die Event Agentur Reinblick für die Bereitstellung der Technik und an die Agentur BlaueErdbeere, die die LED-Wand zur Verfügung gestellt hat.

Hier finden Sie einige Presseartikel zur Sport Gala:

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/sport/krefeld-stadtsportbund-ehrt-sportler-des-jahres-sieg-fuer-christian-ehrhoff_aid-37492471

https://www.wz.de/nrw/krefeld/lokalsport/stadtsportbund-ehrt-sportler-des-jahres_aid-37508433

https://www.mein-krefeld.de/die-stadt/krefelds-sport-stars-2018_aid-37480603

Die Bilder der SWK Fotobox finden Sie hier.

Crossover Burg Linn am 19. Mai 2019 – Anmeldung läuft auf Hochtouren

Für die Veranstaltung „Crossover Burg Linn – zweiter Krefelder Kulturlauf”, die vom Museum Burg Linn und dem Stadtsportbund Krefeld veranstaltet wird, laufen die Anmeldungen.

Eingeladen sind ambitionierte Freizeitjogger oder Ultra-Läufer, die am Sonntag, 19. Mai, ab 10 Uhr in der Vorburg  über Distanzen von 5, 10, 25 und 50 Kilometer an den Start gehen können.

Die Anmeldung zu den Läufen ist möglich unter: http://my5.raceresult.com/114090/info?lang=de

Anlässlich des Internationalen Museumstages an diesem Sonntag erwartet die Besucher nicht nur freier Eintritt in die Museen. Rund um die Läufe wird es ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene geben. Unter anderem zeigt das Kresch-Theater Aufführungen, ein Workshop zum Light-Painting findet statt und Führungen durch die Ausstellungen. Bereits am Samstag, 18. Mai, schlagen Römer wieder ihr Lager am Archäologischen Museum Krefeld auf und berichten von dem damaligen Leben. Ferner sind Sportangebote und Vorführungen unter anderem mit Football und Baseball sowie E-Sports vorgesehen. Zudem sind weitere Aktionen und ein Bühnenprogramm geplant.

Weitere Informationen unter: www.ssb-krefeld.de/krefelder-kulturlauf/

 

Erfolgreicher Workshop „Frauen führen mit Erfolg: Souverän und Durchsetzungsstark“

In Kooperation mit dem Landessportbund NRW veranstaltete der Stadtsportbund Krefeld am 14. Februar 2019 erneut einen Workshop aus dem Netzwerkprogramm „Frauen in Führung“. Zum Thema „Souverän und Durchsetzungsstark“ fanden sich knapp 20 interessierte und aufgeweckte Frauen aus verschiedenen Funktionen im Sport, Politik und Gesellschaft in den Räumen des Stadtsportbundes ein.

Nach Begrüßung durch die Sprecherin der Frauen des Landessportbundes, Dr. Eva Selic, Cordula Meisgen, stellv. Vorsitzende und Jens Sattler, Geschäftsführer, aus dem SSB, führte die Referentin Kerstin Peren (Diplom-Pädagogin & Ergotherapeutin) durch einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend. Es wurden rund um das Thema verschiedene Impulse und Tools vorgestellt, die vor allem motiviert, aktiv und humorvoll trainiert wurden.

Die erprobten Tools und Tipps führen zu mehr Souveränität und Durchsetzungsstärke sowie zur Stärkung der inneren und äußeren Haltung. Auch für das gesprochene Wort gab es reichlich Ideen und Handwerkszeug, wie z.B. auch um leichter Nein sagen zu können oder wie Killerphrasen leichter zu entschärfen sind. In den Gruppenteams und unter den teilnehmenden Frauen herrschte eine lebendige und wunderbare Stimmung im SSB Krefeld, so dass das Ziel des Netzwerkens damit schon direkt umgesetzt wurde. Den schwarzen Gürtel der Schlagfertigkeit gibt es dann vielleicht schon im nächsten Workshop (geplant 2. Jahreshälfte 2019 im Stadtsportbund Krefeld).

Der Stadtsportbund dankt für die rege und engagierte Beteiligung und freut sich auch für die nächste Veranstaltung auf interessierte Vereinsvertreterinnen und Frauen aus den Krefelder Sportvereinen und Vertreterinnen des Netzwerktreffens der benachbarten Bünde und Verbände, die in Führungspositionen ehrenamtlich aktiv sind oder aber Interesse haben, sich zukünftig stärker im Verein und auf der Führungsebene zu engagieren. Ebenso auch auf die

Vertreterinnen aus Stadt, Sport, Politik und Gleichstellung. Der SSB Krefeld wird über weitere Veranstaltungstermine rechtzeitig informieren.

 

Fachjury zur Wahl der Besten im Krefelder Sport hat getagt

In der Gaststätte der Brauerei Königshof wurden die besten Sportlerinnen und Sportler sowie Teams männlich, weiblich und erstmalig auch mixed gewählt. Der Stadtsportbund Krefeld als Veranstalter der 3. Sport Gala Krefeld hatte dazu wieder eine Fachjury aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Sport eingeladen. Das Ergebnis bleibt bis zum Abend der Sport Gala am 15. März geheim und wird dann mit Spannung von allen Anwesenden erwartet. Nominiert sind Sportlerinnen und Sportler sowie Teams, die bei Weltmeisterschaften teilgenommen haben, bei Europameisterschaften unter den ersten Zehn waren und bei Deutschen Meisterschaften Platz eins bis drei im Jahr 2018 belegten.

Ein besonderer Dank an die Hauptsponsoren von SWK und Sparkasse sowie weiteren Unterstützern aus Wirtschaft und Sport, ohne deren Engagement die Sport Gala nicht möglich wäre!

Aktionstag „Kinder stark machen!“

Am Samstag, den 26.01.2019 findet in der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr der Aktionstag „Kinder stark machen!“ in der Sporthalle am Arndt-Gymnasium statt.

Es ist der fünfte Aktionstag der unter dem Slogan „Trainieren für einen neuen Start“ von Studenten der Hochschule Niederrhein in Kooperation mit dem Stadtsportbund Krefeld angeboten wird.

Der Tag richtet sich diesmal an alle Kinder im Alter von 5-12 Jahren mit dem Ziel Krefelder Sportvereine kennenzulernen und den Spaß und die Freude an der Bewegung zu erfahren.

Während der Veranstaltung stehen Getränke und eine kleine Stärkung zu Verfügung.

Bitte Sportkleidung mitbringen. Weitere Informationen finden Sie hier

 

Mama, Papa und Ich 2019 – Familiensport am Sonntag

Krefeld, 10.01.2019 – Die AOK Rheinland/Hamburg, das Amt für Sport und Sportförderung der Stadt Krefeld und die Sportjugend im Stadtsportbund Krefeld e. V. führen das Familienangebot „Mama, Papa und ich – Familiensport am Sonntag“ 2019 fort. Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter können ab dem 13.01.2019 bis zum 10.03.2019 wieder in den Hallen Gießerpfad, Felbelstraße und Wimmersweg von 15:00 -17:00 Uhr sonntags (außer Karneval) gemeinsam bei Sport und Spiel Spaß haben. An vier zusätzlichen Terminen (20.01., 03.02., 24.02., 24.03.) steht die Halle an der Vulkanstraße zur Verfügung. Familien haben zudem in diesem Jahr die besondere Möglichkeit am 03.02.2019 gemeinsam im Vereinsheim des TC Seidenstadt Krefeld tanzen zu gehen. Versierte Übungsleiter werden wieder dafür sorgen, dass alle Bewegungsangebote unter fachgerechter Anleitung und mit neuen Ideen umgesetzt werden. Neben spannenden „Bewegungsbaustellen“ erwartet die Kinder einiges zum Toben und Spielen, das perfekte Angebot für einen Sonntagnachmittag, wenn das Wetter nicht zu Außenaktivitäten einlädt.
Der Eintritt kostet 1 EUR, AOK-Mitglieder haben freien Eintritt. Mit viel Engagement sichern der Sportclub Bayer 05 Uerdingen e. V., der Fischelner Turnverein 1905 e. V., der TuS Gatherhof 1970 e.V., der Turnklub Krefeld 1925 e. V. und der TC Seidenstadt Krefeld e. V. den Erfolg dieser Bewegungsserie ab.

Ca. 4000 Teilnehmer nutzten im letzten Jahr das Angebot. Die Initiatoren hoffen, dass viele Krefelder Familien in der kalten Jahreszeit die fröhliche Stimmung und die Bewegungsspiele nutzen. Ganz ohne Leistungsdruck steht dieses wetterunabhängige Angebot zur Verfügung.