Sportabzeichen in Gold

Sportliche Kinder des HSV erhielten das Deutsche Sportabzeichen

Der Hülser Sportverein übergab im Rahmen des HSV-Jugendsportforums die Sportabzeichen für die Kinder.

Von über 50 Kindern, erhielten 43 Kinder ihr Abzeichen; 6 in Bronze, 13 in Silber und 24 in Gold.

Die Urkunde und das Abzeichen wurden vom Bezirksvorsteher Hans Butzen (2.v.re.) und dem 1. Vorsitzenden des HSV Dietmar Schoeps (2.v.re) überreicht.

Die Abnehmer für das DSA Wolfram Weber (li) und Herbert Strunden (re) freuten sich mit den Kindern.

Familienaktionstag “Sport ist herrlich”

Am vergangenen Sonntag, den 04.11.2018, fand unter dem Motto „Sport ist herrlich!“ der Familienaktionstag des Stadtsportbundes in der Turnhalle an der Felbelstraße statt. Rund 100 große und kleine Bewegungsfreunde kamen und konnten in Familienteams an sechs Stationen unterschiedliche Bewegungsformen ausprobieren.

Die Mediothek kam mit ihrem Bookbike und brachte alte Schulhofspiele wie Hüpfekästchen, Gummitwist und Seilspringen mit, welche dann neu entdeckt werden konnten. Nach anfänglicher Schüchternheit freute sich diese Station einer großen Beliebtheit.

 

Der KSV Germania Krefeld baute seine mobile Ringermatte auf und gab den Kindern die Möglichkeit, endlich einmal ausgiebig miteinander zu ringen und zu raufen. Dabei wurde durchaus das eine oder andere talentierte Kind entdeckt. Die aktive Ringerjugend demonstrierte eindrucksvoll ihr Können und beeindruckte durch ihr soziales Engagement, indem sie insbesondere die kleineren Besucher motivierten und ihnen Hilfestellung gaben.

 

 

Bei der Tischtennisabteilung der Turnerschaft 1972 Krefeld konnten große und kleine „Pingpong“-Amateure ihr Können beweisen. Der Verein trainiert und spielt in der Turnhalle an der Felbelstraße und würde sich über weiteren Spielerzuwachs sehr freuen.

 

 

 

Der Fischelner TV probierte sich an den BIG Family Games, einer Familien-Spaßolympiade der BIG Krankenkasse mit vier lustigenFischelner TVStationen für alle Familienmitglieder. Die Begeisterung war groß und eine Teilnahme an den offiziellen Family-Games im Jahr 2019 fest beschlossen. Der Stadtsportbund brachte außerdem eine Bewegungsausstellung mit, welche sich der Frage widmete, wie viel Bewegung für Kinder notwendig ist und wie diese zu erreichen ist. Vor der Halle konnten sich alle Familienmitglieder abschließend noch im Bobbycar-Rennen miteinander messen.

Alle Beteiligten hatten großen Spaß und würden sich mehr solche offenen Angebote in der Umgebung wünschen. Laut Stadtsportbund war diese Aktion mit dem Förderprogramm “Bewegt GESUND bleiben in NRW” sowie dem LSB-Programm “Integration durch Sport” ein voller Erfolg.

Bildungsreise nach Berlin

Stadtsportbund auf Bildungsreise in Berlin

Auf Initiative des Bundespresseamtes an politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie auf Einladung der Krefelder CDU-Politikerin und Bundestagsabgeordneten, Frau Kerstin Radomski (MdB), unternahmen Vorstandsvertreter-/innen, Geschäftsführung und Mitarbeiter des Stadtsportbundes eine Bildungsreise in die Bundeshauptstadt Berlin.

Im Rahmen der viertägigen Reise vom 14. bis 17.10.2018 wurde ein umfangreiches Programm mit vielen Eindrücken, Einsichten und Aussichten geboten. Neben dem Einblick in das politische Berlin mit einem Besuch des Reichstagsgebäudes mit Führungen durch das Gebäude, den Plenarsaal und der Fraktionsräume, mit Besuch des Kanzleramtes samt Kabinett und Arbeitsräumen sowie des Auswärtigen Amtes mit einem Einblick in das berufliche Leben der Botschafter und ihrer auswärtigen Einsätze blieb genügend Raum, viel Geschichte, Kunst, Architektur und Kultur im Rahmen professionell geführter Stadttouren zu erleben. Ein Gesprächsaustausch mit Kerstin Radomski vermittelte zudem einen tieferen Einblick in die Arbeit der Bundestagsabgeordneten.

Weiterhin standen der Besuch des Tränenpalastes, des Holocaust-Denkmals ebenso wie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler im ehemaligen Ost- und Westteil Berlins auf dem Programm.

Insbesondere berührten auch der Besuch des Dokumentationszentrums „Topographie des Terrors“ sowie Besuch und Führung im Stasiarchiv.

Ein besonderes Willkommen erwartete die Besucher am Brandenburger Tor. Im Rahmen des „Festivals of Lights“ erstrahlten das Brandenburger Tor, die Straße „Unter den Linden“ sowie der Alexanderplatz in facettenreicher Illumination mit der Botschaft „Es ist Dein Europa“.

Anregende Gespräche unter den rund 50 Besuchern, Schnuppern der Berliner Luft und der Besuch der vielseitigen Stadt- und Szeneviertel rundeten die Reise ab und bestätigten: „Berlin ist immer eine Reise wert“.

Der Stadtsportbund Krefeld bedankt sich beim Bundespresseamt für die dargebotenen Möglichkeiten sowie bei Frau Kerstin Radomski für die an den Stadtsportbund ausgerichtete Einladung. Ein Dank gilt auch der kompetenten und stadtkundige Reiseleitung und Betreuung vor Ort.

 

 

 

 

Familien-Aktionstag in der Turnhalle Felbelstraße

Am Sonntag, 04.11.2018, findet unter dem Motto „Sport ist herrlich!“ in der Turnhalle Felbelstraße ein Familien-Aktionstag statt. Mitmachen ist für alle ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Eine Familien-Rallye soll durch die verschiedenen Angebote führen und zeigen, dass Sport, Bewegung und Spaß für alle wichtig ist. Auch für die Eltern. Ringen und Raufen auf der großen Ringermatte des KSV Germania steht genauso auf dem Programm, wie die Family Games mit dem Fischelner TV und ein Bobbycar-Rennen für große und kleine Kinder. Die Mediothek Krefeld kommt mit ihrem Bookbike vorbei und Denkanstöße zum Thema bewegte Kinderwelt gibt es in der Bewegungsausstellung der Sportjugend NRW.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Förderprogramms „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“, sowie „Integration durch Sport“ des Landessportbundes statt. So wollen wir den Fokus auf die Wichtigkeit von Bewegung für die Gesundheit lenken. Sport ist herrlich! Für alle und mit allen. Und so freuen wir uns über viele kleine und große Besucher/innen und ganz viel Spaß.