Fördermittel

Sportvereine, die sich im Rahmen des Programms “Integration durch Sport” für die Integrationsarbeit engagieren, werden als Stützpunktvereine bezeichnet.

Die inhaltliche Arbeit als Stützpunktverein ist als Entwicklungsprozess zu verstehen, an dessen Ende Integration als selbstverständliche Querschnittsaufgabe in den Regelbetrieb implementiert und interkulturelle Öffnung als fortlaufender Vereinsentwicklungsprozess angelegt ist.

Vereine, die Stützpunktvereine „Integration durch Sport“ werden möchten, können sich beim SSB Krefeld e.V. bewerben. Sie können bis zu 5 Jahren eine Förderung bis zu 5.000 € erhalten.

Informationen zur Antragsstellung:

Für die Umsetzung des LSB-Handlungskonzeptes „Von der Willkommensstruktur zur Integration“ stehen dem SSB Krefeld e.V. im Jahr 2020 weitere Projektmittel zur Verfügung. Mit diesen Mitteln können unter anderem Integrationsprojekte von Sportvereinen mit bis zu 400 Euro finanziert werden.

2 Mio. Euro für das Landesprogramm 1000×1000 – Anerkennung für den Sportverein im Jahr 2020

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund NRW auch in diesem Jahr wieder Haushaltsmittel zur Förderung des Engagements der Sportvereine zur Verfügung. Der Landessportbund NRW leitet die Fördermittel auf Antrag an die Sportvereine weiter.

Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind.

Förderfähig sind Maßnahmen der Sportvereine, die im Zeitraum 01.01.2020 – 31.12.2020 durchgeführt werden bzw. wurden und sich einem der insgesamt sieben Förderschwerpunkte zuordnen lassen.

Jeder Verein kann in diesem Jahr EINEN Antrag stellen!

Für das Jahr 2020 gelten folgende Förderschwerpunkte:

  • Kooperation Sportverein mit Schulen
  • Kooperation Sportverein mit Kindertageseinrichtungen
  • Integration
  • Inklusion
  • Gesundheitssport
  • Sport der Älteren
  • Mädchen und Frauen im Sport

Eine Antragstellung ist ab dem 02.03.2020 möglich!
Die Förderanträge können direkt im Förderportal des Landessportbundes NRW gestellt werden.