Active Summer – Kostenfreie Bewegungsangebote für Kinder

Erfolgreich startete die erstmalige Auflage von Active Summer mit einem Bewegungsfest im Park des Kaiser-Friedrich-Hain.

Die Bürgerinitiative “Volldampf” aus dem Quartier Bleichpfad hat mit seinen Akteuren das Sportfest mitgestaltet: Neukirchener Erziehungsverein, Café OJE, Städt. Kita/Familienzentrum Steckendorfer Straße, Städt. Kita Felbelstraße, Kompass-Grundschule, inter.aktion e.V., Katholisches Forum Krefeld Viersen e.V., aber auch der Boule-Club Krefeld e.V. und die AOK Rheinland/Hamburg waren mit einem Angebot vor Ort.

Es gab eine Vielzahl an Bewegungsangebote für Kinder und Erwachsene, u.a. Boule, Fußball, ein Park-Sportabzeichen, großes Dartspiel, Wickingerschach, Sackhüpfen, Speed Cup, Cornhole, Kegeln, Teamspiele, Dosen- und Ringwurf, Eierlaufen, …

Die anwesenden Kinder und Erwachsenen hatten viel Spaß bei den Angeboten, es war eine großartige Veranstaltung.

Active Summer

Von Juni bis September können Kinder in Krefeld an einem vielfältigen Programm aus Sport- und Spielangeboten in der ganzen Stadt teilnehmen. Die Initiatoren freuen sich dieses kommunale Präventionsprojekt erstmalig umsetzen zu können. Freude an der Bewegung steht beim „ACTIVE SUMMER“ im Mittelpunkt.

Der Sommer steht vor der Tür und damit die Zeit, in der Kinder mehr Zeit für sportliche Aktivitäten und Spielen haben. Um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auch im Freien zu bewegen und Spaß zu haben, startet in diesem Jahr erstmalig das Projekt „Active Summer“.

Bewegung und Spaß an der frischen Luft.

Vom 03.06.2024 bis 15.09.2024 können Kinder an einem vielfältigen Programm an Sportangeboten in Krefeld teilnehmen. Ziel ist es, den Kindern die Freude an Bewegung mit den Sportarten Tanzen, Fußball, Schach, Volleyball und einem Spiel- und Geräte Sportgeräteverleih zu vermitteln. Kinder können sich hierbei kreativ und sportlich betätigen. Ein kostenloses, offenes Angebot, bei der nicht die Leistung im Vordergrund steht, sondern Spaß an der Bewegung.

„Wir freuen uns, in Krefeld mit so einem starken Netzwerk zusammenarbeiten können. Bewegung ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern und gleichzeitig ist es eine tolle Möglichkeit, neue Freunde zu finden und die Stadt besser kennenzulernen. Bewegungsförderung von Kindern ist für uns im Rahmen der Kinder- und Jugendgesundheit ein besonderes Anliegen. Die Vermeidung von Folgeerkrankungen ist für uns ein wichtiges Ziel“ erklärt AOK Regionaldirektorin, Marion Schröder.

„Dieses Jahr setzt sich die AOK Rheinland/Hamburg besonders für das Thema Kindergesundheit ein. Mit diesem Projekt kommen wir unserem Ziel einen großen Schritt weiter.“

In Kooperation mit der Stadt Krefeld, dem Stadtsportbund Krefeld, der AOK Rheinland/ Hamburg und den Vereinen TC Seidenstadt e.V, TuS Gellep Stratum 05/20 e.V, Krefelder Schachgesellschaft Rochade 1926 e.V und inter.aktion e.V. wurde das Projekt erstmalig ins Leben gerufen.

Qualifizierte Übungsleiter werden dafür sorgen, dass alle Bewegungsangebote unter fachgerechter Anleitung umgesetzt werden.