Stadtsportbund und Vera Beckers arbeiten zusammen

Hedwig Schomacher, Schulleiterin am Berufskolleg Vera Beckers, und Dieter Hofmann, Vorsitzdender des Stadtsportbundes (SSB) Krefeld wünschen sich mehr qualifizierte Mitarbeiter für die Krefelder Sportvereine.

Dazu haben sie einen Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die dazu beitragen soll. “Es gab bereits eine Reihe von Kooperationen zwischen uns und dem SSB, die durch die Kooperationsvereinbarungen nun verbindliche Strukturen bekommen”, erläutert Hedwig Schomacher. Das Interesse des SSB formuliert Dieter Hofmann: “Qualifizierung im Sport ist die grundlegende Voraussetzung für die Arbeit als Übungsleiter im Verein.”

Für über 100 Schüler im Bildungsgang “Freizeitsportler” gehört der Erwerb der ersten Stufe der Übungsleiterlizenzen, die C-Lizenz für den Breitensport, zum vorgeschriebenen Lehrplan. Aus anderen Bildungsgängen in den Bereichen Gesundheit, Sozial- und Gesundheitswesen, staatlich geprüfte Gymnastiklehrer, staatlich anerkannter Erzieher und Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter erwerben etwa 40-50 Absolventen diese C-Lizenz auf freiwilliger Basis. Die B-Lizenz Prävention als zweite Stufe streben etwa 20-30 von ihnen zusätzlich an.

Der SSB als verlängerter Arm des Landessportbundes (LSB) NRW fungiert als Ansprechpartner der Schule vor Ort und stellt Lehr- und Lernmaterial des LSB zur Verfügung.  Er ermittelt Referenten für Ausbildungsinhalte, die von den Lehrkräften der Schule nicht abgedeckt werden (z.B. Recht und Versicherung) und stellt im Anschluss an die Ausbildung die ordnungsgemäße Ausstellung der Lizenzen sicher.

Heiko Möhring, Koordinator an Vera Beckers, und Bernd Raue, vom Qualifizierungszentrum des SSB, hatten die Idee zu dieser Vereinbarung und betonen die Vorteile für die Schule, den SSB und vor allem für die beteilligten Schüler.

Die erworbenen Lizenzen verbessern ihre Chancen in verschiedenen Studiengängen und ihre Einsatzmöglichkeiten als Übungsleiter, im Ganztagsbereich der Schulen, in Fitness-Centern und in Reha-Instituten. Weitere Informationen können Interessenten am 8. November, am Tag der offenen Tür von 10 bis 15 Uhr am Berufskolleg Vera Beckers erhalten.

 

Quelle: WZ