Stadtradeln im Aufwind – Anna Pauline Saßerath ist Stadtradeln-Botschafterin

Krefelds Radelnde stehen schon in den Startlöchern, denn seit einer Woche sind in Krefeld die Anmeldungen zum 7. Stadtradeln möglich, bei denen Vereine, Schulen/Hochschule, Unternehmen, Parteien und Gruppen an den Start gehen können. Seit dem bundeweiten Auftakt am 1. April 2015 haben sich schon 250 Kommunen angemeldet, d.h. dass die Teilnehmerzahl sich einem neuen Rekord nähert. Geradelt wird für den Klimaschutz, für die Gesundheit und vor allem, weil es einfach Spaß macht und innerhalb von fünf Kilometern in der Regel die schnellste Verkehrsart ist.
Die Anmeldung läuft über Handy, Internet oder Telefon. Über die Handy-APP Stadtradeln mit der Meldeplattform RADAR oder via Internet können Schäden auf den Krefelder Radwegen direkt an die Verwaltung gemeldet werden, so dass jeder Radelnde ab Start des Stadtradelns in Krefeld am 24.Mai 2015 selbst zu Verbesserungen beitragen kann. Auch für die Kilometererfassung und die Tourenplanung stehen Hilfen bereit.
Ziel dieses Jahr ist es natürlich, dass sehr gute Ergebnis von 2014 zu toppen. Im vergangenen Jahr hat die Stadt Krefeld mit ca. 40 Teams und 871 RadlerInnen insgesamt 200.754 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei 28.908,5 kg CO2 vermieden. Gerade mit Unterstützung der Parlamentarier hat Krefeld wieder die Chancen auf einen bundesweiten Spitzenplatz.
Über www.stadtradeln.de, www.krefeld.de und über die Email krefeld@stadtradeln.de können Teilnahmeregeln eingesehen und Flyer abgerufen werden.
Bundesweit und lokal winken Preise für, Kindergärten, Schulen, Betriebe und Vereine
Nach dem Motto „Mit dem Stadtrat aufs Stadtrat“ radeln nicht nur Ratsmitglieder, sondern auch Bezirksvertreter als Parlamentarier vor Ort mit. In der ersten Woche haben sich schon neun Teams angemeldet.
Gesucht werden noch Schulen, Bürgervereine und Radaktive, die sich anmelden
Gesucht werden wieder Stadtradel-Promis, die als Paten einzelne Schulen motivieren.
Gesucht wird der Stadtradel-Star, der/die das Auto für drei Wochen stehen lässt.
Und erwünscht sind immer Fotos und Einträge zum Radeln im Aktionszeitraum
an krefeld@stadtradeln.de

Alle radfahrenden Krefelder/innen, Schulen, Kindergärten, Unternehmen, Vereine und Gruppen sind aufgerufen, diese Aktion tatkräftig mit der Anmeldung über www.stadtradeln.de/krefeld zu unterstützen und die 1000-Radler-Grenze zu knacken!

Die Aktion startet mit der Stadtradelauftakttour am Sonntag, 24. Mai, endet am 13. Juni mit der Fahrradsternfahrt nach Düsseldorf und wird abschließend gefeiert mit einer kleinen Siegerehrung und Preisverleih im Rathaussaal am 19. August 2015. Überraschungen sind dafür vorprogrammiert.
Stadtradeln_Flyer_A4_k2