Kultur und Sport laufen am Sonntag gemeinsam rund um die Burg Linn: vorne v.l. Cordula Meisgen (Vorsitzende Eissport-Verein Krefeld), Heinrich Rungelrath (Vorsitzender Kulturrat), Jennifer Morscheiser (Leiterin Museum Burg Linn), Constanze Große-Föller (Health Vibration); hinten v.l. Christoph Elles (Kulturrat), Jens Sattler (Geschäftsführer Stadtsportbund), Johannes Floehr (Moderator), Dieter Hofmann (Vorsitzender Stadtsportbund), Florian Funke (Vorsitzender Jazzklub)

Kultur trifft Sport „läuft“ weiter: Partner starten gemeinsam bei „Crossover“

Der Krefelder Kulturrat und der Stadtsportbund Krefeld setzen ihr gemeinsames Projekt „Kultur trifft Sport“ auch im Jahr 2019 fort. Mitglieder der beiden Vereine treten am kommenden Sonntag, 19. Mai, gemeinsam beim 2. Krefelder Kulturlauf „Crossover Burg Linn“ an. Deutlich wird die Kooperation, wie schon im Vorjahr, durch einheitliche Laufshirts mit der Silhouette der Burg Linn und der Aufschrift „2. Krefelder Kulturlauf“.

Das gemeinsame Projekt „Kultur trifft Sport“ wurde im Jahr 2017 ins Leben gerufen. Ziel war es, die Akteure aus beiden Bereichen zusammenzubringen und neue Netzwerke zu knüpfen. Aus einem Auftakt mit kulturellen Aufführungen, sportlichen Darbietungen und einer Diskussionsrunde im Glasfoyer des Stadttheaters ist ein regelmäßiger Austausch entstanden. Unter anderem erwuchs daraus der „Krefelder Kulturlauf“ als gemeinsame Veranstaltung des Stadtsportbunds und des Museums Burg Linn.

Rückfragen an:
Krefelder Kulturrat
Heinrich Rungelrath
1. Vorsitzender
Telefon: 02151/795755