Jens Sattler empfängt Olympiateilnehmerin Aline Focken

Empfang A Focken 1Am Dienstag, dem 31. August 2016 wurde Aline Focken durch SSB-Geschäftsführer Jens Sattler und Koordinator von „Gold – made in Krefeld“ Hans-Werner Sartory nach ihrer Olympiateilnahme in Rio de Janeiro empfangen. Aline Focken hatte sich im Anschluss an die Olympischen Spiele noch ein paar Tage Urlaub in Rio gegönnt und ist nun offiziell von ihrem Verein, dem KSV Germania Krefeld, und dem StadtSportBund Krefeld empfangen wurden.