SV Bayer 08 für Projekt ausgezeichnet

SV Bayer Uerdingen 08 überzeugt beim Vereinswettbewerb des Landessportbundes NRW

Mit dem Projekt „Motivationstraining für Trainer und Übungsleiter“ stellt der Verein die Schlüsselfunktion des Trainers im Leistungssport in den Fokus.

Der Schwimmverein Bayer Uerdingen 08 zählt zu den Gewinnern des vom Landessportbundes NRW ausgeschriebenen Vereinswettbewerbs „Schlüsselfunktion Trainer/-in – innovative Vereinsprojekte im Leistungssport“. In Kooperation mit mentaltalent.de des sportpsychologischen Instituts der Deutschen Sporthochschule Köln startet der Verein das Projekt „Motivationstraining für Trainer im Leitungssport.“

Neben dem Training gewinnt eine sportpsychologische Betreuung im Leistungs- und Nachwuchssport zunehmend an Bedeutung. Dies ist auch dem Schwimmverein Bayer Uerdingen 08 bewusst, sodass er sich dem Thema in diesem Jahr verstärkt widmen wird. In mehreren halbtägigen Workshops werden die Trainerinnen und Trainer die unterschiedlichen Themen, mit denen sie tagtäglich konfrontiert sind und die auch Einfluss auf das Training haben, beleuchten. Dazu zählen unter anderem die Stärkung des Trainers im Umgang mit der schulischen Situation der Athleten oder der Elternarbeit. Aber auch das Thema Stress und Eigenmotivation werden näher betrachtet werden. In den Workshops sollen Strategien entwickelt werden, die Trainerinnen und Trainer in ihrem Umgang mit den jungen Leistungssportlern stärken sollen und sich damit auch positiv auf die Entwicklung des Athleten auswirken. Alle erarbeiteten Inhalte werden durch die Projektleitung in regelmäßigen Abständen evaluiert und bei Bedarf angepasst. Der erste Projektabschnitt ist auf ca. zwölf Monate mit insgesamt sechs Workshops ausgelegt. Grundsätzlich wird eine nachhaltige, langfristige Strategie verfolgt.

Überreicht wurde die Auszeichnung am 17.02.2019 im Vorfeld des Bundesligaspiels zwischen Bayer 04 Leverkusen und Fortuna Düsseldorf an zwölf geladene Vereine. Als Vereinsvertreter des SV Bayer Uerdingen 08 nahmen Abteilungsleiterin Schwimmen Gaby Wienges-Haupt und Vereinsmitarbeiter Tim Wollthan die Urkunde entgegen.