Crossover Burg Linn am 19. Mai 2019 – Anmeldung läuft auf Hochtouren

Für die Veranstaltung „Crossover Burg Linn – zweiter Krefelder Kulturlauf”, die vom Museum Burg Linn und dem Stadtsportbund Krefeld veranstaltet wird, laufen die Anmeldungen.

Eingeladen sind ambitionierte Freizeitjogger oder Ultra-Läufer, die am Sonntag, 19. Mai, ab 10 Uhr in der Vorburg  über Distanzen von 5, 10, 25 und 50 Kilometer an den Start gehen können.

Die Anmeldung zu den Läufen ist möglich unter: http://my5.raceresult.com/114090/info?lang=de

Anlässlich des Internationalen Museumstages an diesem Sonntag erwartet die Besucher nicht nur freier Eintritt in die Museen. Rund um die Läufe wird es ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene geben. Unter anderem zeigt das Kresch-Theater Aufführungen, ein Workshop zum Light-Painting findet statt und Führungen durch die Ausstellungen. Bereits am Samstag, 18. Mai, schlagen Römer wieder ihr Lager am Archäologischen Museum Krefeld auf und berichten von dem damaligen Leben. Ferner sind Sportangebote und Vorführungen unter anderem mit Football und Baseball sowie E-Sports vorgesehen. Zudem sind weitere Aktionen und ein Bühnenprogramm geplant.

Weitere Informationen unter: www.ssb-krefeld.de/krefelder-kulturlauf/

 

Erfolgreicher Workshop „Frauen führen mit Erfolg: Souverän und Durchsetzungsstark“

In Kooperation mit dem Landessportbund NRW veranstaltete der Stadtsportbund Krefeld am 14. Februar 2019 erneut einen Workshop aus dem Netzwerkprogramm „Frauen in Führung“. Zum Thema „Souverän und Durchsetzungsstark“ fanden sich knapp 20 interessierte und aufgeweckte Frauen aus verschiedenen Funktionen im Sport, Politik und Gesellschaft in den Räumen des Stadtsportbundes ein.

Nach Begrüßung durch die Sprecherin der Frauen des Landessportbundes, Dr. Eva Selic, Cordula Meisgen, stellv. Vorsitzende und Jens Sattler, Geschäftsführer, aus dem SSB, führte die Referentin Kerstin Peren (Diplom-Pädagogin & Ergotherapeutin) durch einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend. Es wurden rund um das Thema verschiedene Impulse und Tools vorgestellt, die vor allem motiviert, aktiv und humorvoll trainiert wurden.

Die erprobten Tools und Tipps führen zu mehr Souveränität und Durchsetzungsstärke sowie zur Stärkung der inneren und äußeren Haltung. Auch für das gesprochene Wort gab es reichlich Ideen und Handwerkszeug, wie z.B. auch um leichter Nein sagen zu können oder wie Killerphrasen leichter zu entschärfen sind. In den Gruppenteams und unter den teilnehmenden Frauen herrschte eine lebendige und wunderbare Stimmung im SSB Krefeld, so dass das Ziel des Netzwerkens damit schon direkt umgesetzt wurde. Den schwarzen Gürtel der Schlagfertigkeit gibt es dann vielleicht schon im nächsten Workshop (geplant 2. Jahreshälfte 2019 im Stadtsportbund Krefeld).

Der Stadtsportbund dankt für die rege und engagierte Beteiligung und freut sich auch für die nächste Veranstaltung auf interessierte Vereinsvertreterinnen und Frauen aus den Krefelder Sportvereinen und Vertreterinnen des Netzwerktreffens der benachbarten Bünde und Verbände, die in Führungspositionen ehrenamtlich aktiv sind oder aber Interesse haben, sich zukünftig stärker im Verein und auf der Führungsebene zu engagieren. Ebenso auch auf die

Vertreterinnen aus Stadt, Sport, Politik und Gleichstellung. Der SSB Krefeld wird über weitere Veranstaltungstermine rechtzeitig informieren.