125 Jahre KSV Germania

Zur 125 Jahre Feier hatte der KSV Germania Krefeld 1881 e. V. in den Krußhof geladen. Neben vielen Ehrengästen aus der Ringergemeinde Deutschland, waren auch Oberbürgermeister Frank Meyer, Christian Dombrowski als Vertreter des Hauptunterstützers des Krefelder Sports Sparkasse Krefeld und Jochen Adrian, stellvertretender Vorsitzender des SSB Krefeld, der von Hans-Werner Sartory, Koordinator von Gold – made in Krefeld und SSB Geschäftsführer Jens Sattler begleitet wurde.

Überreicht wurden zum Jubiläum dem Vorsitzenden des Ringervereins, Georg Focken, Ehrenurkunden und Schecks für die Weiterentwicklung des Vereins. Herr Adrian hob noch einmal das soziale Engagement des Vereins hervor. Der KSV hat nicht nur den Leistungssport im Fokus, sondern leistet besonders bei Integration und Inklusions-Projekten Hervorragendes.

Der Tag hatte bereits mit den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Frauen begonnen, wo der KSV mit seiner Top Ringerin Aline Focken erfolgreich war.

Die abendlichen Feierlichkeiten rundeten den Tag für den Verein perfekt ab.

v. links: Udo Fonger (2. VS. KSV Germania Krefeld), Aline Focken, Jochen Adrian (stellvertr. Vorsitzender SSB Krefeld), Hans-Georg Focken (1. VS KSV Germania Krefeld)

v. links: Udo Fonger (2. VS. KSV Germania Krefeld), Aline Focken, Jochen Adrian (stellvertr. Vorsitzender SSB Krefeld), Hans-Georg Focken (1. VS KSV Germania Krefeld)

IMG_2771