Arbeitskreise des Krefelder Sportdialog

Kernteam

 

Arbeitskreise

Kinder & Jugendliche

Sportförderung der Kinder und Jugendlichen

  • Kindern Spaß an Bewegung vermitteln
  • Kooperation Schule & Sportverein
  • Kooperation Kita & Sportverein
  • Kindern tägliche Bewegung ermöglichen

Was muss dafür getan werden

  • Umsetzung der Sportprogramme des LSBs mit Einbindung der Sportvereine
  • Ausbau der Bewegungsangebote in den Kitas und des Projektes Schwimmlernen für Vorschulkinder – “Kita Kinder Wasserfit”.
  • Stärkung des Sports an den Schulen
    – Hierzu wird die Zusammenarbeit zwischen der Koordinierungsstelle Sport im Ganztag, dem Ausschuss für Schulsport und die für den Ganztag zuständige Steuergruppe systematisiert und weiterentwickelt.

Damit eine langfristige, erfolgreiche Stärkung des Kinder- und Jugendsports in Krefeld gelingt, ist die Vernetzung der einzelnen Partner auch unter Einbeziehung der Fachbereiche notwendig.

SportfoerderungKinderJugendlicheDiagramm

Ergebnisse:

– In Vorbereitung: Infoveranstaltung für Sportvereine „Wie können Sportvereine in Kitas und Schulen Angebote durchführen“

Breitensport & Gesundheit

Beirat für Sport und Gesundheit

  • Anpassung an demografische Veränderungen
  • Kooperation von Schule und Verein
  • Verbesserung und Anpassung der Organisation
  • Bündelung von Angeboten; Kooperationen
  • LSB Programme: Bewegt ÄLTER werden und Bewegt GESUND bleiben;
    Sportabzeichen
  • Netzwerkbildung mit Gremien und Organisationen der Stadt für Senioren und Gesundheit
  • Verbesserung der Qualifizierung, z. B. für Breitensport, Sport 50 +, Gesundheitssport sowie Vorstandsmitglieder in der Geschäftsführung, Gefahr der Überalterung der Vorstände
  • Mehr Anerkennung und Förderung für ehrenamtliche Arbeit, Hilfe und Schulung fürs Ehrenamt

Ergebnisse:

Bewegt ÄLTER werden:
Aktionstage für Ältere und Workshop Zukunftswerkstadt „Bewegt im Quartier“

Bewegt GESUND bleiben:
Aktionstag für Menschen mit und ohne Handicap
Infoveranstaltungen zu Sport PRO Gesundheit und Rehasport

– Einführung der Ehrenamtskarte in Krefeld (Weitere Informationen finden Sie auf www.ehrensache.nrw.de oder www.krefeld.de)

Leistungssport

Entwicklung und Förderung des Leistungssports

  • Förderung von Nachwuchssportlern
  • Optimale Bedingungen schaffen
  • Standortattraktivität
  • Kooperation von Schule & Sportverein
    – Bewegungsangebote im Ganztag
    – Schülersportgemeinschaften /TS/TG
    – Partnerschule des Leistungssports
    – NRW-Sportschule
  • Medizinische Versorgung/Leistungsdiagnostik
    – Partner: St. Josefshospital – Angebot für alle Sportvereine, Leistungskatalog wurde erarbeitet
    – Service für Kadersportler – Erweiterter Katalog für Leistungssportler, von der Diagnostik bis zur Behandlung von Verletzungen, Abrechnung nach Kaderstatus

Ergebnisse:

Gold – made in Krefeld (Projekt für Spitzensportler: Sportler treffen Wirtschaft/Industrie)

– Netzwerk Krefelder Schulen für den Leistungssport, Infoveranstaltung für Schulen

Sportstätten

Sportstätten und Bewegungsräume

  • Transparente Belegungspläne (angemessene Nutzungsentgelte)
  • Transparente Förderung im Leistungssport
    schwerpunktmäßiges Vorhalten geeigneter Sportstätten
    gezielte systematische Förderung des talentierte Nachwuchses an diesen Standorten
  • Optimierung der Sportstätten
  • Dauerhafte Einrichtung eines „Runden Tisches des Sports“:
    direkter Informationsaustausch zwischen allen Akteuren des Sports
    Synergie-Effekte durch verbesserte Information, Kommunikation und Koordination

Ergebnisse:

Fachbereich Sport und Bäder sowie SSB werden im 1. Halbjahr 2016 ein Gespräch mit den Vereinsvorständen sowie der Fachschaft Fußball zur Nutzung der Sportanlagen führen.

Qualifizierung

Qualifizierung im Sport: Grundstein für eine erfolgreiche Tätigkeit im Sport

  • Sicherstellung der Qualifizierung im Sport: Breite Angebotspalette von Aus-und Fortbildungen für Sportvereine, Kindertagesstätten, Schulen und öffentliche Einrichtungen
  • Schaffung neuer Angebote sowie Überprüfung und Anpassung der bisherigen Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Kooperation mit Bünden aus der Umgebung und Zusammenarbeit mit Fachverbänden

Mitwirkung in Gremien

  • Sportausschuss
  • Gesundheitskonferenz
  • Landschaftsbeirat
  • Bündetreff des Landessportbundes
  • Regionales Netzwerktreffen der Geschäftsführer
  • Jugendhilfeausschuss
  • Ausschuss für den Schulsport
  • Steuergruppe Qualitätszirkel Ganztag

Kooperationen

  • Kooperationsvertrag mit dem Berufskolleg „Vera Beckers“ zur Qualifizierung von jungen Menschen, C und B Lizenzen
  • Kooperationsvertrag mit dem St. Josefshospital zur Leistungsdiagnostik für Leistungs- und Breitensportler
  • Kooperationsvertrag Rahmenkonzept für den Ganztag
  • Beratungsstelle für Leistungssportler