Eine Bodenplatte für Krefelds Olympia-Teilnehmer in Rio des Janeiro

Am Mittwoch, 2.11., wurden die Krefelder Olympiateilnehmer für ihre herausragenden sportlichen Leistungen bei den XXXI. Olympischen Sommerspielen und den XV. Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro durch den Oberbürgermeister geehrt.

Bodenplatte für Olympiateilnehmer 2016

v. l. Niklas Wellen, Christoph Müller, Oberbübergermeister Frank Meyer, Aline Focken, Dieter Hofmann, Lisa Schmidla

Für die Stadt Krefeld sind die Erfolge der Sportlerinnen und Sportler eine große Ehre, die im festlichen Rahmen im historischen Saal des Rathauses gewürdigt wurde. Zudem wurde die traditionelle Bodenplatte auf dem Von-der-Leyen-Platz gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und dem Vorsitzenden des StadtSportBundes, Dieter Hofmann, eingelassen.

Als nächstes Highlight erwartet die Krefelder Sportszene die 1. Sport Gala des StadtSportBundes am kommenden Samstag. Hier werden die Olympiateilnehmer nochmals empfangen, die besten Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet und die Perspektivsportler Krefelds geehrt.

Plakat_Sportgala

Jens Sattler empfängt Olympiateilnehmerin Aline Focken

Empfang A Focken 1Am Dienstag, dem 31. August 2016 wurde Aline Focken durch SSB-Geschäftsführer Jens Sattler und Koordinator von „Gold – made in Krefeld“ Hans-Werner Sartory nach ihrer Olympiateilnahme in Rio de Janeiro empfangen. Aline Focken hatte sich im Anschluss an die Olympischen Spiele noch ein paar Tage Urlaub in Rio gegönnt und ist nun offiziell von ihrem Verein, dem KSV Germania Krefeld, und dem StadtSportBund Krefeld empfangen wurden.

Olympiateilnehmer werden vom SSB Krefeld und der Stadt Krefeld verabschiedet

Verabschiedung Olympiateilnehmer AS

v. l. Jens Sattler,Christoph Lüke, Olaf Merkel, Georg Focken, Christoph Müller, Timur Oruz, Linus Butt, Oscar Deecke, Niklas Wellen, Dieter Hofmann, Jean Bemelmans, Frank Meyer, Hans-Werner Sartory, Yvonne Losos de Muniz

P1020544P1020550Auf Initiative von Jens Sattler, Geschäftsführer des StadtSportBundes Krefeld,  und aufgrund des großen Einsatzes unseres “Gold-made-in-Krefeld”-Koordinators, Hans-Werner Sartory, konnten am Freitag, 15. Juli 2016, unsere Olympiateilnehmer vor ihrer Abreise nach Rio verabschiedet werden.  Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, sowie Dieter Hofmann, SSB-Vorsitzender, wünschten den Sportlerinnen und Sportlern viel Glück und Erfolg.

Weiterlesen

StadtSportBund und Stadt Krefeld ehren Krefelds erfolgreichste Sportler aus 2015

Am Dienstag, dem 5. Juli 2016, ehrte die Stadt Krefeld mit dem StadtSportBund Krefeld die Sportmeister des Jahres 2015 im Businessclub des KönigPalastes. Nach einer Karate Demonstration durch die Nachwuchskaratekas des Vereins Karate Dojo Nakajama verliehen Oberbürgermeister Frank Meyer und SSB Vorsitzender Dieter Hofmann die Urkunden an die erfolgreichen Krefelder Sportler.SME in 2016.1

Weiterlesen

Der Stadtsportbund Krefeld schafft das Triple

Das Triple, dreimal hintereinander die höchste Zahl an Sportabzeichen in Nordrhein-Westfalen, hat der Stadtsportbund (SSB) geschafft und ist damit wieder die sportfreudigste Stadt im gesamten Land. Rolf Haferbengs, Sportabzeichen-Obmann, und Dieter Hofmann, Vorsitzender des SSB, konnten jetzt bei einer Feierstunde in Essen die Urkunde für diese außergewöhnliche Leistung entgegennehmen. Beide betonten, dass das Sportabzeichen nicht Selbstzweck ist, sondern einen entscheidenden Beitrag dazu leisten kann, insbesondere Kindern und Jugendlichen Freude an der Bewegung und am Sport zu vermitteln. Weiterlesen