Mitgliederversammlung des StadtSportBundes Krefeld e. V.

Liebe Sportfreunde,

hiermit laden wir Sie ein zur Teilnahme an der ordentlichen Mitgliederversammlung (Verbandstag) des StadtSportBundes Krefeld am

 

 

                     Mittwoch, dem 16. Mai 2018, um 19.00 Uhr,

                     Forum der Gesamtschule Kaiserplatz, Kaiserplatz 50, 47800 Krefeld

Zu einem lockeren Austausch mit Vereinen und Vorstandsmitgliedern in einem „Come together“ ab 18.30 Uhr an Stehtischen mit Getränken und Snacks laden wir Sie ebenfalls herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und des Stimmenverhältnisses
  3. Genehmigung des Protokolls des Verbandstags 2017
  4. Jahresbericht des Vorstands
  5. Finanzbericht 2017 und Haushaltsentwurf 2018
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Beschluss über den Antrag auf Neufassung der Satzung
  8. Beschluss über den Antrag auf Erlass der Finanzordnung
  9. Bestätigung der vom Jugendtag beschlossenen Jugendordnung
  10. Wahl eines Versammlungsleiters
  11. Entlastung des Geschäftsführenden Vorstands
  12. Vorgezogene Wahl des Geschäftsführenden Vorstands
  13. Bestätigung der Vorsitzenden der Sportjugend
  14. Bestätigung des Gesamtvorstands
  15. Wahl der Kassenprüfer und Ersatzkassenprüfer
  16. Anträge
  17. Verschiedenes

 

Über eine lebhafte Teilnahme würden wir uns freuen!

 

Bühnenprogramm für Crossover Burg Linn steht

Theater, Musik und Sport sorgen für einen abwechslungsreichen Tag

Ein buntes Bühnenprogramm mit sportlicher Action und künstlerischen Darbietungen erwartet die Besucher bei Crossover Burg Linn am 12.5. Das Programm (>>hier zum downloaden als pdf) startet bereits mit dem ersten Startschuss zum Krefelder Ultralauf um 14 Uhr.

Neben Künstlern der Krefelder Musikschule und des KRESCHtheaters, sowie rockigen Tönen aus Krefeld von der Band AfterGlow, wird mit Marco Isermann ein Ur-Krefelder für einen Auftritt wieder nach Krefeld kommen.

 Marco Isermann – der Singer/Songwriter aus Krefeld
„Das Schicksal ist kleinbürgerlich“

Marco Isermann ist ein Typ mit einer schwarzen Gitarre, der verdammt gute Lieder singt. Der Singer/Songwriter aus Krefeld präsentiert auf seiner Gitarre Lieder in tragikomischer Manier.

Seine Auftritte bestehen aus musikalischen Geschichten und kleinen Anekdoten. Die Lieder handeln von absurden Situationen und Begegnungen mit Freunden, Feinden und Bekannten auf wackeligem Terrain. Lieder über die unaufhörliche Suche nach Liebe, die Verarbeitung der Vergänglichkeit und die Auseinandersetzung mit penetranten Unwägbarkeiten, aber immer mit einer guten Portion Humor.

„Gescheiterte Beziehungen, gescheiterte Lebensentwürfe, gescheiterte Träume – all das, was alle irgendwie kennen, kommt vor. Indes: All dem Scheitern und Bedauern wird die Tragik genommen, an ihre Stelle tritt die Zuversicht, wenn Isermann den Spieß umdreht und zu Pop-Klängen das ihm und manch anderem übel mitspielende Schicksal kurzerhand als spießig beschimpft. Wenn er die Machtgierigen der Welt als idiotische In-der-Schlange-Steher verunglimpft („Sie stehen Schlange“). (…) All das kommt mit einem solchen Wortwitz daher, dass man sich als Hörer (…) tatsächlich weniger desillusioniert ob all der geplatzten Träume vorkommt. Gestärkt, gestählt und bereit ist man für alle weiteren Rückschläge, die das letztlich doch gar nicht mal so schlimme und arge Leben unweigerlich noch mit sich bringen wird. Wir werden es schon schaffen. Denn was ist schon das Schicksal? Eben: kleinbürgerlich und spießig – und daher nicht der Rede wert.“ (Quelle: https://www.ksta.de/5701216 ©2018)

Marco Isermann steht seit 2008 als Liedermacher auf den Bühnen der Republik und hat in dieser Zeit vier Alben („Was mir noch blieb“, „Talentfrei“, „Das Schicksal ist kleinbürgerlich“ und „13 Antworten“) und eine Live-DVD veröffentlicht.
Beim „Crossover Burg Linn“ wird er u.a. seine bekanntesten Lieder wie „Das Schicksal ist kleinbürgerlich“, „Talentfrei“ und „Justus Jonas kommt nicht mehr“ präsentieren.

Weitere Informationen: www.marcoisermann.de

1. Kulturlauf Krefeld – Nachmeldungen

Nicht mehr lange, dann ist es schon soweit! Die Online-Anmeldung für den 1. Krefelder Kulturlauf um die Burg Linn ist nun geschlossen, aber Nachmeldungen sind am Tag der Veranstaltung (Samstag, 12.05.) möglich.

Für eine zusätzliche Nachmeldegebühr von 3 Euro können sich noch alle Sportler bis 13 Uhr für den Ultra- und Burgfräulein-Lauf und für den Sparkassen Volkslauf und SWK Ritterlauf bis 15 Uhr am Veranstaltungstag anmelden!

Endspurt zur Anmeldung für den 1. Krefelder Kulturlauf!

Von 5 km Sparkassen Volkslauf, über 10 km SWK Ritterlauf und 25 km Burgfräulein Lauf bis 50 km Ultralauf

Am 01.05. um 24 Uhr endet die Anmeldung für den 1. Krefelder Kulturlauf rund um die Burg Linn. Der Lauf findet im Rahmen der neu ins Leben gerufenen Veranstaltung Crossover Burg Linn am 12.05. statt. Schirmherr ist Oberbürgermeister Frank Meyer. Dabei wird es erstmalig in Krefeld einen Ultra Lauf über 50 km geben. Aber auch weniger ambitionierte bzw. trainierte Läufer kommen auf ihre Kosten. Es stehen der 5 km Sparkassen Volkslauf, der 10 km SWK Ritterlauf oder der 25 km Burgfräuleinlauf zur Auswahl. Die ersten drei platzierten eines jeden Laufs werden mit Makrolon Medaillen von Covestro ausgezeichnet, die extra für den Lauf gefertigt wurden.

Nachmeldungen sind am Tag der Veranstaltung für eine zusätzliche Gebühr von 3 Euro am Infostand in der Vorburg der Burg Linn möglich.

Der erste Start ist um 14 Uhr mit dem Ultralauf, damit beginnt auch offiziell der Veranstaltungstag um Crossover Burg Linn, welchen Bürgermeisterin Gisela Klaer eröffnen wird. Alles zum bunten Programm unter dem Motto Sport trifft Kultur ist >>hier oder auf der Internetseiten des Museums Burg Linn, www.museumburglinn.de, zu finden.

Start Kartenvorverkauf Aftershow-Party von „Crossover Burg Linn“

Zum Abschluss unserer Veranstaltung „Crossover Burg Linn – Sport trifft Kultur“ am Samstag, 12. Mai, wird eine Aftershow-Party veranstaltet. Als Organisatoren für die Party konnten wir die Herausgeber des Krefelder Magazins KR-ONE gewinnen. Gefeiert wird im außergewöhnlichen Ambiente des unteren Rittersaals zu House-Sounds. Mit „Plank“ konnte dafür einer der Resident-DJs der früheren Summer-Knights-Party auf Burg Linn gewonnen werden.

Die auf 300 Stück limitierten Tickets für die Aftershow-Party sind zum Preis von 18 Euro ab sofort erhältlich an den Vorverkaufsstellen:

  • Museumskasse Burg Linn, Rheinbabenstraße 85
  • Blaue Erdbeere Werbetechnik, Kleinewefersstraße 150
  • Sun7 Sonnenstudio, Theaterplatz 1
  • KR-ONE Redaktion, Behnisch Haus, Petersstraße 120

Das Programm „Crossover Burg Linn – Sport trifft Kultur“ sowie eine Anmeldemöglichkeit zu dem ersten Krefelder Kulturlauf finden Sie >>hier