7. Krefelder Hospizlauf - Presse

Jetzt anmelden für den 7. Krefelder Hospizlauf

Am 24.09.2017 ist es wieder soweit! Der Krefelder Hospizlauf startet bereits zum siebten Mal und Einstiegspunkte sowie teilnehmende Vereine nehmen weiter zu.

Flyer - 7. Krefelder Hospizlauf

Flyer – 7. Krefelder Hospizlauf

Unter dem Motto „Gemeinsam etwas bewegen“ organisiert der SSB Krefeld auch in diesem Jahr wieder den einmaligen Krefelder Hospizlauf zusammen mit inzwischen 13 Vereinen.

Zu den unterstützenden Vereinen zählen CSV Marathon, DJK Forstwald, Fischelner TV, Hülser SV, TSV Bockum, Oppumer TC, KG Verberg, Verberger TV, Sport für betagte Bürger e.V., TSV Meerbusch und der SC Bayer 05 Uerdingen, neu dazu kommt die IG Altensport Tönisvorst. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Krefeld und dem Umland sind herzlich eingeladen an diesem einmaligen gemeinsamen Lauferlebnis teilzunehmen. Mit Streckenlängen von 2,8 km bis 11,7 km werden eine Vielzahl von Walkern und Läufern angesprochen und das in einigen unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Weiterlesen

2.000 € Preisgeld für Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen

Staatssekretärin Andrea Milz lobt Engagementpreis NRW 2018 aus: Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier

Unter dem Motto „Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2018 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen.

„In Nordrhein-Westfalen engagieren sich rund sechs Millionen Menschen unentgeltlich und freiwillig für das Gemeinwohl. Der Großteil des freiwilligen Engagements findet vor Ort statt: im Stadtteil, in der Nachbarschaft, im Dorf. Dieses Engagement fördert maßgeblich das Miteinander in unserer Gesellschaft und verdient daher unsere besondere Anerkennung und Wertschätzung“, erklärte Milz. Weiterlesen

Sechs Stadtmeister im Beach Handball

Siegfried Thomaßen beglückwünscht die Jugend zu ihrem Sieg

Erstmalig wurde bei der fünften Auflage des Beach Handball Cups des SC Bayer 05 Uerdingen im Beachclub am Löschenhofweg die offenen Krefelder Stadtmeisterschaften ausgetragen. Hierfür hat der SSB Krefeld die Siegerpokale gestiftet und verliehen. Am Samstag ehrte SSB Geschäftsführer Jens Sattler die erfolgreichen Seniorenteams. Sonntags kam Siegfried Thomaßen, stellv. Vorsitzender des SSB, an den Löschenhofweg und zeichnete die besten Teams der A und B Jugenden aus.

Bei den Senioren setzte sich das „Dreckige Dutzend“ vor heimischer Kulisse im ewigen Duell gegen „Strand Pauli“ bei den Männern und „Love, Peace & Trinkerbells“ gegen „Original Königshoferinnen“ bei den 30 Damen Teams durch. Beide Gewinnerteams sind damit die ersten Krefelder Stadtmeister im Beach Handball.

Am Sonntag war die Jugend zu Gast im Covestro Sportpark.
Die Teams der A- und B-Jugend stellten ebenfalls auf den sechs Beach Handball Feldern ihr Können unter Beweis. Bei der weiblichen Jugend A gewann das Team „ImPoSand“ und bei der weiblichen B-Jugend setzte sich das Team „Team 2003“ durch. Die „Niers Pirates“ gewannen bei der männlichen B-Jugend und das Team „Beachhandball ohne Susi?“ freute sich über den Sieg bei der männlichen A-Jugend.

Siegfried Thomaßen war begeistert von der Leistung der Nachwuchsteams, die mit höchsten technischem Niveau im Sand ihr Handballkönnen unter Beweis stellten und den Senioren Teams in Nichts nachstanden. Die vier siegreichen Jugendteams komplettierten damit die ersten sechs Offenen Krefelder Stadtmeister.